Startseite
    Antiamerikanismus
    Antisemitismus
    Islamismus
    Verwaltete Welt
    Kulturindustrie
    Rassismus
    Aberglaube
    Kulturalismus
    Make a wish
  Über...
  Archiv
  African Islamism
  Gesammelte Werke
  Texte
  African witch-hunts
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Sofakunst
   Wikipedia
   Fremdwörter-Lexikon
   Marx-Engels-Werke
   Asia Times
   This is Zimbabwe
   
   Achse des Guten
   adf
   africa daily
   african studies quarterly
   african sun news
   aftershow
   against
   allafrica.com
   Antibürokratieteam
   Arabs for Israel
   Jaegerzaun
   Atlas Shrugs
   Bad Blog
   Bahamas
   What is witchcraft?
   Botschaft Israels
   ca ira Verlag
   unterdemstrich
   Camera
   classless
   ChinaDaily
   Die Jüdische
   Dissidenz
   Emma
   e pluribus unum
   Ex-Blond
   EYEontheUN
   FdoG
   Frontierpost Pakistan
   Fuchsbau
   Gripsiltis
   Haaretz.com
   Hadith Database
   honestly concerned
   Iranfocus
   iraqui bloggers central
   israel defence force
   Israel News Infolive
   Israpundit
   Ivison
   Jerusalem Post
   John Cox
   kaffe ohne sahne
   Karwan Baschi
   LittleGreenFootballs
   lizas welt
   maedchenblog
   Matthias Küntzel
   MEMRI
   Middle East Info
   myissue
   nada
   No Blood for Sauerkraut!
   planethop
   prodomo
   sandmonkey
   sozioproktologe
   spirit of entebbe
   starblog
   Telegehirn
   tous et rien
   ugly dresden
   unkultur
   WADI
   weapons of modern democracy
   western resistance
   Wind in the Wires

kostenloser Counter

Webnews



https://myblog.de/nichtidentisches

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Saddam is dead! Conspiracy lives...

Ich irrte. Der Antiamerikanismus ist stärker als jegliche orthodox-koranische Märtyrerdoktrin und treibt merkwürdige Blüten: Gossip and Rumour. Im entlegenen Uganda, das wirklich andere Probleme hätte, schwatzen Muslime so alles Mögliche über das "unfaire" Verfahren Saddams. Eine westliche Verschwörung gegen einen Diktator, wo doch gerade der Westen noch nie einen einzigen Diktator zur Verurteilung zerrte, weder Pol Pot, noch Pinochet, noch Franco.

Als gäbe es zu seinem Fall groß Gegenbeweise anzuführen, etwa: Saddam war zur fraglichen Zeit nicht im Gefängnis und hat höchstpersönlich die Folterkeller inspiziert, seinen Sohn dort herumgeführt und mit eigenen Händen Gefangene ermordet, wie diese Dokumente und Filmaufnahmen es nahelegen, sondern wie dieses oder jenes Foto beweist, meditierte er friedlich in einem laotischen Kloster vor sich hin, um sein Chi zu stärken.

Und Uganda? Idi Amin? Da war mal was. Aber kein "unfaires Verfahren". Eher eine Villa in Saudi-Arabien. Die arabisch-afrikanische Solidarität eben.

Nachtrag:

Anscheinend hat einer der Anwesenden bei der Hinrichtung heimlich mitgefilmt. Die Scharfrichter rufen "Muqtada, Muqtada", um iSaddam zu ärgern. Dass die Tonspur gefälscht ist, ist unwahrscheinlich, schließlich könnte das offizielle Video, das bezeichnenderweise ohne Tonspur veröffentlicht wurde, leicht als Gegenbeweis angeführt werden. Sunnitische Demonstranten, die wahrlich keinem Schiiten irgendeinen Prozeß gönnen würden, der in ihre Hände gerät oder auch nur einen Funken an Rechtsempfinden bei Selbstmordattentaten in schiitischen Vierteln vermelden lassen, poltern jetzt erst recht von schiitischer Verschwörung.

Für Al Sadr ist das Ganze perfekte Propaganda, steht er doch als der wahre Mann der Macht, als der Sieger über Saddam da.

Letztlich wird sich aber die Erkenntnis durchsetzen, dass die Ära Saddam nun mal vorbei ist. Ob Syrien und Iran dann unangenehm unberechenbare Provinzanhängsel in Form eines geteilten Iraks bekommen, bleibt vorerst offen, ich schätze mal, die Sunniten wollen kaum das Öl auf schiitischem und kurdischem Boden aufgeben. Obwohl, Islamisten ist prinzipiell jede ökonomische und politische Dummheit zuzutrauen. Wenn es darum geht, sich selbst um Frieden und Demokratie zu bescheißen, sind sie einfach ganz vorne mit dabei. Einen friedlichen Irak gibts halt nicht ohne eine Abschaffung der Todesideologie Islamismus. Was man gerade im Westen nicht hören will.

31.12.06 13:13
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung